licht

Ich bin die Neue

Ab dem 1. Oktober könnte ich Ihnen in den Gemeinden St. Konrad, Maria, Hilfe der Christen, St. Lambertus oder St. Joseph häufiger über den Weg laufen. Ich heiße Daniela Charest [sprich: SchaREST]

Charestund werde als Gemeindereferentin mit dreißig Stunden hauptsächlich Falkensee betreuen. Die restlichen Stunden meiner Vollzeitstelle gehören der Kirchlichen Organisationsberatung des Erzbistums.

Nach 21 Jahren im Ausland bin ich vor drei Jahren ins Erzbistum Berlin zurückgekehrt und habe seither in den vier Gemeinden des zu bildenden Raums Reinickendorf Süd gearbeitet. Nach meinen ersten vier Berufsjahren in St. Maximilian Kolbe in Spandau habe ich von 1994 bis 2003 in einer Gemeinde in den USA Erfahrungen gesammelt und später eine englischsprachige Expat-Gemeinde in den Niederlanden aufgebaut und acht Jahre lang betreut. Ich freue mich auf meine neue Aufgaben und darauf, viele von Ihnen bald persönlich kennenzulernen, denn es ist von jeher mein Wunsch, eine einladende und mitfühlende Gemeinde mitzugestalten, in der die Frohe Botschaft erfahren, gelebt und geteilt wird, damit die Menschen, so gestärkt, ein erfülltes Leben haben können.

Und um Missverständnissen vorzubeugen noch dies vorweg: Ich habe eine Glutenunverträglichkeit, d.h. Weizen, Roggen und Gerste sind für mich in jedweder Form tabu. Daher habe ich besondere Hostien und kann mich an Kaffeetafeln und anderen kulinarischen Ereignissen nur sehr eingeschränkt beteiligen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mobil: 0160 / 847 09 55