licht

Die Ministranten von St. Konrad

Hey, wir sind die Ministranten von St. Konrad in Falkensee.

Zur Zeit sind wir 36 aufgeweckte Jungen und Mädchen, die sich neben dem Dienst am Altar auch alle 14 Tage zur Ministrantenstunde treffen. Dabei spielen, quatschen und lachen wir immer sehr viel. Auch das Essen kommt bei uns nicht zu kurz.
Jährlich verbringen wir auch ein Wochenende bei einer Ministrantenfahrt, zusammen mit den Ministranten aus der Gemeinde Dallgow-Döberitz. In diesem Jahr ging unsere Fahrt nach Milow an der Havel. Organisiert werden die Fahrten immer von unseren Oberministrantinnen Galina Hohenschild, Christiane Ostrowski und Leonie Piening. Unterstützt werden wir dabei von Simon Wagner und Oliver Hohenschild.
Also, wenn du motiviert bist, um Ministrant zu werden, oder bereits einer bist, dann melde dich doch gerne bei uns. Wir freuen uns immer über neue Gesichter in unserer Gruppe.
Auf dem Foto seht Ihr unsere sechs neuen Ministranten: Daniel, Noah, Jonathan, Lasse, Philipp und Johanna, die am 4. Sonntag der Osterzeit, 7. Mai 2017, in die IMG 20170507 WA0012Foto: © Ellonie HohenschildMinistrantenschar aufgenommen worden sind. Die Ministrantengruppe selbst hatte den Gottesdienst sehr schön vorbereitet, die Lieder ausgewählt, Kyrie-Rufe und Fürbitten vorgetragen sowie ein katechetisches Anspiel vorbereitet. Unsere sechs Neuen, die zu Beginn des Hochamtes aufgenommen wurden, haben in diesem Gottesdienst zum ersten Mal ministriert. Als kleines Geschenk hatte die Ministrantengruppe für jeden eine Kerze gestaltet und verziert, die ihnen am Schluss des Gottesdienstes überreicht wurde.
Galina, Christiane, Leonie

Unsere Ministranten sind seit der Neuwahl im November 2015 auch im Pfarrgemeinderat vertreten durch die Oberministrantin Leonie Piening.

Hier findet Ihr den aktuellen Ministrantenplan für die Zeit von Christi Himmelfahrt bis zum Beginn der Sommerferien (21. Mai bis 16. Juli 2017). Wenn Ihr zur Hl. Messe kommt, auch wenn Ihr nicht im Ministrantenplan eingetragen seid, schaut bitte vorher in die Sakristei, ob Ihr zum Ministrieren gebraucht werdet. Die nächste reguläre Ministrantenstunde ist am Sonnabend, 15. Juli, um 14:00 Uhr im Gemeindezentrum. Viel Interessantes zum Dienst der Ministranten findet Ihr auch auf der Homepage des Erzbistums Berlin.

Am Sonnabend, 23. September, ist der Ministrantentag unseres Erzbistums im Christian-Schreiber-Haus in Alt Buchhorst. Beginn ist um 11:00 Uhr, Ende gegen 16:00 Uhr.

Die Ministrantenfahrt wird in diesem Jahr erst im Herbst sein, und zwar vom 6.-8. Oktober (Freitag-Sonntag). Für den geplanten Termin im Juni war nirgendwo ein Haus zu finden, das uns noch Plätze anbieten konnte. Im Oktober geht die Ministrantenfahrt zur Plattenburg in der Prignitz, unweit von Bad Wilsnack. Das ist eine mittelalterliche Burg der Bischöfe von Havelberg. Das Bistum Havelberg, eines der vier Vorgängerbistümer unseres heutigen Bistums Berlin, bestand vom Jahre 948 bis zur Reformation 1540. Der Havelberger Dom jedoch steht bis heute wie eine gewaltige Gottesburg hoch über der Stadt Havelberg und ist eines der schönsten Bauwerke in der Mark Brandenburg (auch wenn Havelberg jetzt amtlich schon zu Sachsen-Anhalt gehört). Ein Besuch lohnt immer!

Und hier könnt Ihr auch den Bericht von unserer Ministrantenfahrt nach Milow im Juni 2016 lesen.

Wer in letzter Zeit vielleicht nach Falkensee gezogen ist, in seiner bisherigen Heimatpfarrei schon Ministrant war und es gerne auch bei uns werden möchte, der melde sich bitte bei:

Oliver Hohenschild,Tel.(03322) 21 42 20;
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder bei den Oberministranten:
Galina Hohenschild, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Christiane Ostrowski, mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Johannes Jung, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Ministranten danken der ganzen Gemeinde herzlich für die Türkollekte am 7. Mai 2017. Es sind 582,34 € für die Ministrantenarbeit gespendet worden.