licht

Bibelkreis

An jedem 3. Mittwoch im Monat treffen wir uns um 19:30 Uhr im Gemeindezentrum zum Bibelkreis. Sollte der 3. Mittwoch auf einen Feiertag mit abendlichem Gottesdienst fallen, wird unser Bibelkreis auf den 4. Mittwoch des Monats verschoben.

gutenbergbibel_2.jpg

Wir, das sind Christen der St. Konrad-Gemeinde, die der Wunsch zusammengeführt hat, die Schriften der Bibel besser zu verstehen und ihren Wert für unsere heutige Zeit erkennen zu können. Wir sind keine Theologen, sondern interessierte Menschen, die die Bibel und damit das Christentum als die wichtigste prägende Kraft für unsere Zivilisation wie auch für unser individuelles Leben in unserem Alltag mit seinen Herausforderungen werten. Bei uns hat jeder die Freiheit, seine Gedanken zu äußern, ohne eine "besserwissende Belehrung" fürchten zu müssen. In einer Atmosphäre der Stille und der gegenseitigen Aufgeschlossenheit behandeln wir eine Textpassage aus der Bibel. Die zu behandelnde Textpassage wird in wechselnder Verantwortung zwei bis drei Wochen vor unserem Bibelkreis festgelegt. Den Text behandeln heißt, wir beten, lesen, meditieren und diskutieren die entsprechende Textpassage und halten uns dabei an die "7-Schritt-Methode". Mit dieser Methode kann sich eine Gruppe selbstkritisch über den Verlauf ihrer Bibelarbeit befragen. Im Ergebnis dieses "Behandelns" kommen wir zwangsläufig zu Gedanken über unseren jeweils individuell gelebten Arbeitstag, wir gewinnen in der gemeinsamen Diskussion neue Sichtweisen auf Vorgänge der Gesellschaft und, so meinen wir, verändern oder stärken auch unser Wirken in  Familie und Gesellschaft. Die gesammelte Ruhe im Gebet, beim Lesen und beim Meditieren der Schrift ist an diesen Abenden ein guter Kontrast zu einem mehr oder weniger lauten und oft oberflächlichen Arbeitstag. Dieser Gewinn der etwas anderen Art ist für uns sehr wertvoll.

 

                                                                                                                                       Hartmut Thomas

gutenbergbibel.jpg

Kontakt: Hartmut Thomas, Tel. (03322) 23 40 48

Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 21. Juni 2017, um 19:30 Uhr.